Stellvertreter-hypnose

 

Die Stellvertreter-Hypnose bietet die Möglichkeit, eine Person über einen Stellvertreter (eine andere Person) mit Hypnose zu behandeln.

 

Es gibt immer wieder Situationen, in denen eine Person nicht persönlich / direkt hypnotisiert werden kann, z. B.:

 

  • aufgrund von Kontraindikationen oder Einnahme von Medikamenten, die gegen eine Hypnose sprechen
     
  • Menschen, die nicht direkt erreichbar sind (z. B. Auslandsaufenthalt, Krankenhausaufenthalt)
     
  • Kleinkinder oder Kinder, denen die Behandlung "erspart" werden soll

 

Auch bei Tieren ist es möglich, hypnotische Wirkungen mit der Stellvertreter-Hypnose zu übertragen.

 

Was genau ist eine Stellvertreter-Hypnose?

 

Die Stellvertreter-Hypnose bietet die Möglichkeit, eine Person (Ziel-Klient) über einen Stellvertreter (eine andere Person) mit Hypnose zu behandeln. 

 

Ziel dabei ist es, den Stellvertreter hypnotisch zu behandeln und die Wirkung dieser Behandlung auf den Ziel-Klienten zu übertragen.

 

Diese Übertragung kann gemäß verschiedener Theorien auf unterschiedlichen Wegen stattfinden:

 

  • durch Kommunikation zwischen dem Unterbewusstsein des Stellvertreters und der Person, für die die Hypnose wirken soll
     
  • durch systemische Effekte (bekannt aus der Systemischen Therapie)
     
  • durch unbewusste Übertragung / Spiegelneuronen
     
  • durch Suggetiv-Effekte

 

Es handelt sich bei der Stellvertreter-Hypnose also nicht um "Zauberei", sondern um eine ernsthafte therapeutische Arbeit, wie man sie aus der systemischen Therapie kennt.

 

Es wird keine Wirkung "erzwungen" und es findet keine Manipulation statt, da das Unterbewusstsein des Ziel-Klienten theoretisch die Wirkung der Hypnose ablehnen kann, wenn sein Inneres sie nicht möchte. Die Hypnose findet ausschließlich zum Wohle des Ziel-Klienten statt.

 

Voraussetzungen:

 

Der Stellvertreter sollte für die hypnotische Arbeit geeignet sein, d. h. es dürfen keine Kontraindikationen bzgl. Hypnose vorliegen.

 

Eine Stellvertreter-Hypnose kann in Anwesenheit oder Abwesenheit des Ziel-Klienten sowie mit oder ohne dessen Wissen durchgeführt werden.

 

 

 

Praxis für Psychotherapie, Coaching & Hypnose

(nach dem Heilpraktikergesetz)

Hauptstr. 15

90537 Feucht

(in der Praxis Lavandula)

 

Terminvereinbarung:

Tel.: 09128/72 11 943 oder Mail:

info@christine-wunderlich-coaching.de

 

Gerne bin ich auch online per Videochat für Sie da! - mehr

Seminar: 

"Raus aus der Grübelfalle"

Techniken zum Umgang mit belastenden Gedanken

Sa., 27.04.24, 14:00 - 18:00 Uhr

bei der vhs Schwarzachtal

Gruppenkurse in der Praxis:

Achtsamkeitskurs | mehr

Meditationsabend | mehr

Im Interview mit der Zeitschrift "Home and Relax"

Das Buch für mehr Gelassenheit und Lebensfreude durch Achtsamkeit | mehr

Rezension lesen

Das Buch für mehr gedankliche Ruhe | mehr

Achtsamkeitsbasierte Meditationen als mp3-Download | mehr

Druckversion | Sitemap
© Christine Wunderlich | Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie | Feucht bei Nürnberg | Datenschutz | Impressum