Raucherentwöhnung mit hypnosetherapie

Vom blauen Dunst zum frischen Wind in 4 Sitzungen

 

Sie wollen aufhören zu rauchen und sind unsicher, ob Sie es alleine schaffen?

Oder Sie haben es bereits mehrfach versucht und haben dann doch wieder angefangen?

 

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Hypnosetherapie in der Raucherentwöhnung ein sehr erfolgreiches und wirksames Verfahren ist.

Nach einem Jahr waren über 60% der Behandelten abstinent, während Versuche im Alleingang nur bei 3 - 11% zum Erfolg führten.

 

Hypnosetherapie:

 

Wer "Hypnose" hört, denkt häufig an Bühnenshows und an die Gefahr, den eigenen Willen zu verlieren und dem Hypnotiseur ausgeliefert zu sein. Mit diesen Vorstellungen hat die therapeutische Hypnose jedoch nichts zu tun: Sie ermöglicht vielmehr einen Zustand tiefer Entspannung, in dem der eigene Wille nicht geschwächt, sondern - im Gegenteil - gestärkt wird, um ein Ziel, z. B. die Abstinenz von der Zigarette, sicherer zu machen.

 

Darüber hinaus wird in diesem angenehmen, tiefen Entspannungszustand Ihr Unbewusstes, inklusive seiner das Suchtverhalten steuernden Anteile, in den Lösungsprozess mit einbezogen. Dafür identifizieren wir zuerst die Bedürfnisse, die Sie bisher durch das Rauchen erfüllt haben. Wir analysieren typische Rauchsituationen und entwickeln gemeinsam mit Ihrem Unbewussten neue Möglichkeiten des Umgangs mit solchen Situationen.

 

In der Zeit zwischen den Sitzungen hilft Ihnen die Selbsthypnose zur Vorbereitung auf den Tag X, an dem Sie die Zigarette endgültig verabschieden. Bis zu diesem Zeitpunkt rauchen Sie noch. Es handelt sich also um das Absetzen der Zigaretten zum rechten Zeitpunkt, sobald die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

 

Mein Angebot für Sie:

 

  • Die Raucherentwöhnung mit Hypnosetherapie ist eingebettet in ein Gesamtbehandlungskonzept, das auf neuen Erkenntnissen der Suchttherapie basiert und allen Aspekten der Nikotinsucht gerecht wird.
     
  • Neben den in den Sitzungen durchgeführten Hypnosebehandlungen erlernen Sie einfache und effektive Selbsthypnosetechniken, die Sie zwischen den Sitzungen zusätzlich anwenden können.
     
  • Sie können alle Hypnosebehandlungen auf Ihr Handy aufnehmen und diese zusätzlich für die Selbsthypnose nutzen.
     
  • Sie erhalten umfangreiches Informationsmaterial, das Ihnen zusätzlich hilft, sich auf den Tag X vorzubereiten und die erste rauchfreie Zeit gut durchzustehen.

 

Umfang der Behandlung:

 

Die Gesamtbehandlung besteht aus 4 Terminen (insgesamt 5 Stunden), die in wöchentlichen Abständen stattfinden (Dauer des ersten und zweiten Termins jeweils 90 Min., der dritte und vierte Termin jeweils 60 Min.).

 

Kosten:

 

Die Kosten für die Gesamtbehandlung betragen 400,- Euro.

In der Regel können die Kosten bei der Steuererklärung als Sonderausgaben bzw. als "außergewöhnliche Belastungen" geltend gemacht werden. Fragen Sie dazu bitte Ihren Steuerberater oder direkt beim Finanzamt nach.

 

Eine Behandlung mit Hypnose sollte nicht bzw. nur nach Rücksprache mit dem behandelnen Arzt erfolgen:

 

  • in der Schwangerschaft
  • bei Einnahme von Psychopharmaka
  • bei den folgenden Erkrankungen:
    • Herzinfarkt oder Schlaganfall innerhalb der letzten Wochen
    • Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems
    • Herzinsuffizienz
    • Depression
    • Epilepsie
    • Psychosen

 

Praxis für Psychotherapie & Coaching

(nach dem Heilpraktikergesetz)

Hauptstr. 15

90537 Feucht

(in der Praxis Lavandula)

 

Terminvereinbarung:

Tel.: 09128/72 11 943 oder Mail:

info@christine-wunderlich-coaching.de

Gruppenkurse in der Praxis:

Raucherentwöhnung mit Hypnosetherapie - mehr erfahren

Neuer Blogeintrag:

Singen Sie Ihre Sorgen...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Wunderlich | Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie | Feucht bei Nürnberg | Datenschutz | Impressum